Qualifikationsrunde spannend bis zum letzten Spiel

Qualifikationsrunde spannend bis zum letzten Spiel

05.01.2018

SV Einum 1946 e.V. und VfR Germania Ochtersum qualifizieren sich für die heutige Hauptrunde

Der Auftakt zum REWE Hallen-Master mit der gestrigen Qualifikationsrunde war vielversprechend. Die Entscheidung um die zwei begehrten Starttickets für das heutige REWE Hallen-Master fiel erst in den letzten Partien des Abends. In der VELTINS-Gruppe sicherte sich der SV Einum trotz seiner 2:3-Auftaktniederlage gegen den BSV Gleidingen am Ende noch den Platz an der Sonne. In die Karten spielte den Einumern das 2:2-Unentschieden des BSV in seinem letzten Gruppenspiel gegen den SC Asel. So ganz unverdient war der Einumer Gruppensieg aber dann doch nicht. Der in schwarz spielende SV war auf dem Hallenparkett am treffsichersten und netzte insgesamt 14 Mal ein.

In der Parallelgruppe DAMLA setzte sich am Ende der VfR Ochtersum durch. In seinem letzten Gruppenspiel brauchte der VfR unbedingt einen Sieg gegen den SV Türk Gücü Hildesheim, der mit einem Punkt Vorsprung die Tabelle anführte. Der SV ging auch früh mit 1:0 in Front und sah lange Zeit als Gruppensieger aus. In den letzten Minuten der Partie schlugen jedoch die Ochtersumer zurück, drehten den Rückstand und stießen den SV am Ende doch noch mit einem 2:1-Sieg vom Thron.

So spannend darf es heute gerne weitergehen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, viele Tore und verletzungsfreie Spiele.

Einen Liveticker zum Turnierverlauf gibt es auf facebook unter https://de-de.facebook.com/FSVSarstedtFussball/

Eintritt: 7€ normal / 5€ ermäßigt