FSV mit Fehlstart

FSV mit Fehlstart

Die Erste 19.03.2018

Alles andere als nach ihrem Geschmack ist der Auftakt in die zweite Saisonhälfte für die Fußballer der FSV Sarstedt verlaufen. Beim SC Drispenstedt unterlag die Mannschaft von Fabian Bodenstedt mit 0:3 (0:1), büßte dadurch die Tabellenführung in der Kreisliga Hildesheim ein und verlor zu allem Überfluss für die nächste Partie auch noch zwei Spieler. Der Trainer sprach von einer „herben Enttäuschung. Wir haben auf dem schwer zu bespielenden Boden nicht so gespielt, wie man es müsste.“ Sein Team habe viele Fehler gemacht und den letzten Biss „absolut vermissen lassen“, monierte Bodenstedt.
Fabian Fuhl brachte die stark kämpfen Gastgeber früh in Führung, Michael Segieth (48.) und Mohamed Kaawar (82.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Nicht nur diese drei Gegentreffern schlugen den Verantwortlichen der Freien Sportlichen Vereinigung aufs Gemüt: Moritz Hasse musste mit einem Bänderriss bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt werden, später flog Innenverteidiger Aaron Ludewig mit Gelb-Rot vom Platz (78.). Sie werden am Sonntag fehlen, wenn um 15 Uhr der TuSpo Lamspringe im Sportpark zu Gast ist.
Besser machte es die Reserve, die beim PSV GW Hildesheim ihre Mühe hatte, aber das Schlusslicht der 1. Kreisklasse A schließlich mit 2:1 (1:1) niederrangen. Auf Asche brachte Marcel Puck die Gastgeber sogar früh in Führung (9.), doch das Team von Robert Breitkopf arbeitete sich in die Partie gegen das Schlusslicht. Der Ausgleich durch Jan Kluckert ließ dann auch nicht lange auf sich warten, er war nach einem Pass von Kaan Pekgüven aus 20 Metern mit einem Lupfer erfolgreich (19.). Es war auf dem unebenen Hartplatz ein Geduldsspiel, das dank Kluckert ein aus Sarstedter Sicht erfolgreiches Ende fand – der 20-Jährige machte seinen Doppelpack nach Ablage von Winterneuzugang Jurij Kusbach perfekt (75.). „Das PSV hat sich gut präsentiert für einen Tabellenletzten“, fand Breitkopf lobende Wort für die Platzherren. Eine ganz andere Aufgabe wartet am Sonntag auf seine Mannschaft: Ab 13 Uhr geht es zu Hause gegen den VfB Oedelum. Für Mittwoch (18.30 Uhr) ist zuvor das Nachholspiel gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim angesetzt worden.

SC Drispenstedt

3 : 0

FSV Sarstedt

Sonntag, 11. März 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 20. Spieltag